Montag, 11. Februar 2013

Großes „Helau“ in der Eichendorffhalle mit vielen Kindern

Am Faschingssamstag war es mal wieder soweit und besonders die kleinen Jecken und Narren aus Rohrbach konnten sich auf einen bunten und närrischen Kinderfaschings-Nachmittag freuen. Um 14.11 Uhr ging es in der Eichendorffhalle mit vielen toll verkleideten Kindern los.


Durch das Programm führten Sonja Wiedmann und Katrin Merk als Moderatoren. Gestartet wurde mit einer Stimmungsrakete und zu lautem „Helau“ wurden direkt die ersten Bonbons, Lollis und Popkorn in die Menge geworfen und von den Kindern freudig und eifrig gesammelt. Auch eine Polonaise durch die Halle durfte zur Einstimmung nicht fehlen. Anschließend folgten zahlreiche Spiele für die verschiedenen Altersgruppen wie Musikstopptanz, Zeitungstanz, Luftballontanz, etc. sodass alle Kinder, ob Größer oder Kleiner, auch auf ihre Kosten kamen. Natürlich durfte  auch die beliebte Kostümprämierung für das schönste „gekaufte“ und „selbstgemachte“ Kostüm nicht fehlen. Aber nicht nur die Sieger erhielten Preise und Süßigkeiten, es gab genügend für alle, sodass niemand leer ausgehen sollte. Auch für das leibliche wohl war durch die Turnerdamen wieder bestens gesorgt. Selbstgemachte Kuchen, Waffeln und Kaffee sorgten dafür, dass sich zwischendurch alle Narren stärken konnten und auch die Eltern an diesem Nachmittag nicht zu kurz kamen. Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern, die durch ihren Einsatz diesen Nachmittag möglich gemacht haben, bei allen Kuchenspenderinnen und -spendern, sowie beim großartigen Publikum. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!