Montag, 12. November 2012

Fußball E-Junioren laufen mit Hertha BSC in Sandhausen ein

Große Aufregung und Vorfreude herrschte unter den Jungs der E-Junioren, als bekannt wurde, dass sie zum 2.Liga-Spiel SV Sandhausen gegen Hertha BSC Berlin als Einlaufkinder dabei sein werden. Am liebsten wären natürlich alle mit gekommen. Da aus den fast 50 Kindern der E1, E2 und E3 Jugend aber leider nur maximal 13 Jungs dabei sein konnten musste eine möglichst gerechte Auswahl getroffen werden, was für die Trainer keine leichte Aufgabe war, würde man doch viele der Jungs enttäuschen müssen.


Die E-Junioren zusammen mit der Mannschaft von Hertha BSC Berlin

So veranstalteten die Trainer ein Quiz zum Thema: Fragen zum SVS und zur Hertha. So würde sichergestellt, dass die Jungs dabei sein können, die sich auch am meisten dafür interessieren.  Für die Gewinner des Quiz wurde es ein unvergessliches Erlebnis. Vor über 8000 Zuschauern und den laufenden Fernsehkameras, zusammen mit den Spielern der Hertha, denen man zugeteilt wurde, in den TSG-Trikots einzulaufen war für die Jungs sehr aufgregend. Sie berichteten im Nachhinein, dass die Hertha-Spieler sehr nett gewesen seien.  Und das war auch das Personal des SV Sandhausen, dass die Jungs durch den Abend führte und ihnen zudem Getränke und Bratwurst spendierte.  Dass der SVS gegen Berlin leider deutlich verlor war natürlich schade, trübte das Gesamterlebnis für die Jungs aber am Ende nur unwesentlich.
Im Namen der Jungs herzlichen Dank an den SV Sandhausen und an unseren Abteilungsleiter Rolf Blei, der die Aktion mit seinem Engagement initiierte.