Freitag, 15. Juli 2011

Meister aus fünf Abteilung geehrt

Bei der gut besuchten Ehrungsfeier für sportliche Leistungen am 15. Juli im TSG-Bistro konnte der Vorsitzende Harald W. Schoch wieder eine große Zahl von erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern begrüßen und auszeichnen. Er bedankte sich bei den Anwesenden für die tollen sportlichen Leistungen.


Die Geehrten aus den Abteilungen Baseball/Softball, Fechten, Fußball, Hockey und Volleyball

Auch in diesem Jahr war die Fechtabteilung wieder sehr erfolgreich und hat den Namen TSG Rohrbach bundesweit durch ihre hervorragenden Erfolge bekannt gemacht. Hervorzuheben ist dabei die Leistung von Maria Hugas-Mallorqui, die zwar noch Juniorin ist, aber bei den Deutschen Meisterschaften der Aktiven im Degenfechten die Bronzemedaille erobert hatte. Weiterhin erfolgreich waren die Senioren-Fechter Michael Mahler, Alexander Trützschler von Falkenstein, Georg Schmidt-Thomée und Ulli Stolze, die im Mannschaftswettbewerb eine Goldmedaille von den Deutschen Meisterschaften mit nach Hause brachten. Georg Schmidt-Thomée durfte sich zudem im Einzel über Gold freuen. Weitere Fecht-Triumphe gab es bei den Junioren, bei den Juniorinnen und bei der männlichen A-Jugend: Aida Hugas-Mallorqui, Deike Heinzelmann, Chiara Schmidt-Thomée und Anna Dörsam wurden mit dem Juniorinnen-Team Nordbadischer Meister. Robert Schmier, Malte Heinzelmann, Philipp Becker und Pascal Studinger machten es ihren weiblichen Kolleginnen nach und wurden ebenfalls Nordbadischer Meister mit dem Junioren-Team. Die Fußball-Mädchen errangen Staffelsiege bei den C- und D-Juniorinnen, die U18- Volleyballerinnen gewannen den Jugendpokal, die 2. Volleyball-Herrenmannschaft wurde Meister der Bezirksklasse, Thomas Henrichs errang den Titel des nordbadischen Beachvolleyball-Meisters der Altersklasse Ü35, während Uwe Schlittenhardt Süddeutscher Beachvolleyball-Meister in der Altersklasse Ü53 wurde. Die weibliche Hockey B-Jugend gewann in der Feldrunde den Baden-Württembergischen Pokal. Meister wurde die 1. Baseball-Herrenmannschaft in der Regionalliga und schaffte somit den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Die 2. Softball-Damenmannschaft errang den 1. Platz in der Landesliga und wird in Zukunft in der Verbandsliga spielen. Alle Sportlerinnen und Sportler erhielten von den Vorstandsmitgliedern Jürgen Treubel, Thomas Müller und Rolf Blei Ehrenurkunden und TSG T-Shirts überreicht.