Dienstag, 21. April 2015

Sonne, Sand & Muskelkater

Es gibt Vereinsmitglieder die seit 30 Jahren freiwillig auf die Ostereiersuche in Rohrbach verzichten und stattdessen lieber eine 10 stündige Autofahrt in Kauf nehmen um ins Leichtathletiktrainingslager nach Milano Marittima an die Adria zu fahren.


Die Teilnehmer/innen des diesjährigen Trainingslagers.

Dieses Mal erhöhte das Schneetreiben in Deutschland und die Fahrt über den verschneiten Brenner noch die Vorfreude auf das Training am Strand. Mit 40 aktiven Athleten im Alter von 10 bis 60 Jahren wurden täglich 3 Trainingseinheiten absolviert. Meer, Strand und Sonne gaben genügend Gelegenheit sich von den Anstrengungen zu erholen. Unter Anleitung qualifizierter Trainer wurde den Sportlern ermöglicht mit einer idealen Mischung von Disziplinen aus allen Teilen der Leichtathletik die Grundlagen für die kommende Saison aufzubauen. Inhalte waren sowohl anspruchsvolle Technikelemente als auch harte Tempo bzw. Ausdauereinheiten. Zu dieser Jahreszeit bietet Milano Marittima beste Trainingsbedingungen. Bei idealem Wetter ist der noch einsame Strand perfekt für Ausdauertraining und technische Disziplinen wie Speerwurf und Kugelstoßen. Daneben nutzen wir gerne die Möglichkeit zur Abwechslung Volleyball-, Basketball- und Fußballturniere durchführen zu können. Auch längere Waldläufe bieten sich an. Wenn das Training allzu sehr Muskelkater erzeugte, gab es Massageeinheiten und die Möglichkeit am Pool zu entspannen. Den stimmungsvollen Abschluss bildete dann die Abschlussfeier mit Siegerehrung des hier durchgeführten Mehrkampfes. Alle Teilnehmer sind sich einig, auch im nächsten Jahr wieder an dieser tollen Veranstaltung teilnehmen zu wollen.