Montag, 23. Juli 2012

TSG-Drachenbootteam auf dem Vormarsch

Beim 7. Heidelberger Drachenbootcup am 21. Juli war die TSG Rohrbach, wie bereits im Vorjahr, wieder mit einem Team am Start. Bei unserer ersten Teilnahme im letzten Jahr konnten wir einen guten 19. Platz belegen.


Hintere Reihe (v.l.n.r.): Christian Kaiser, Rene Flühr, Sina Seyfried, Steffen Kaiser, Nada Rianna, Sidar Edebali-Leppert, Jürgen Treubel, Helmut Scheuermann, Martina Michel, Florian Vogt, Silke Hemmer und Steffen Riegler. Vordere Reihe (v.l.n.r.): Federico Gugliano, Sascha Brandenburger, Steven Baureis, Uschi Jost, Marion Seifert, Thomas Müller und Daniel Müssig (es fehlen: Matthias Ritter und Susanne Hilbert)

Dank der hohen Teilnehmerzahl (wir hatten in keinem Rennen Probleme die 18 Bootsplätze zu belegen) und der bunten Mischung aus Mitgliedern, Vorstandsmitgliedern, Übungsleitern und hauptamtlichen Mitarbeitern des Vereins, konnten wir uns in diesem Jahr auf einen hervorragenden 13. Platz vorpaddeln. Das Finalrennen um Platz 13-16 wurde mit mehr als einer Bootslänge gewonnen. Wie im letzten Jahr spielte das Wetter am Veranstaltungstag wieder mit, außer einem kurzen aber kräftigen Schauer, den wir glücklicherweise in unserem mitgebrachten Zelt erleben durften, zeigte sich die Sonne bei erträglichen Temperaturen immer wieder. Alle Teilnehmer sind sich einig, im nächsten Jahr einen Angriff auf einen einstelligen Turnierplatz zu wagen. Wer bei den Rennen dabei sein möchte, sei hiermit recht herzlich eingeladen. Die Anmeldelisten für das kommende Jahr werden rechtzeitig ausgelegt.