Freitag, 19. Februar 2010

TSG und Thoraxklinik Heidelberg werden Partner

Die Thoraxklinik Heidelberg, mit über 600 Mitarbeiter Rohrbachs größter Arbeitgeber, und die TSG Rohrbach, Heidelbergs größter Sportverein, gehen zukünftig gemeinsame Wege.


(v.l.n.r.) Stefan Bauer, Tobias Hüttner, Roland Fank, Jochen Michel, Siegfried Michel, Gerrit Kaiser und Silke Hemmer

Im Bereich Vereinbarkeit von Beruf und Familie werden die beiden Institutionen zukünftig zusammenarbeiten. Erste Schritte sind bereits eingeleitet und angelaufen. Mitarbeiter der Thoraxklinik haben nun die Möglichkeit ihre Kinder in die TSG-Bewegungskrippe zu geben. Der Verein stellt der Thoraxklinik ein Kontingent an Krippenplätzen zur Verfügung. Des Weiteren stellt der Verein für Kinder von Thoraxklinik-Mitarbeitern Plätze bei den Ferienaktivitäten an Pfingsten und im Sommer zur Verfügung. Die Klinik hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Mitarbeiter in diesen Bereichen aktiv mit arbeitsplatznahen Lösungen zu unterstützen. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am 19. Februar wurde der Kooperationsvertrag von Thoraxklink Geschäftführer Roland Fank und dem Vereinsvorsitzenden Siegfried Michel unterschrieben. Die Weichen für eine weitere Zusammenarbeit im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung sollen nun gestellt und die Zusammenarbeit vertieft werden.