Freitag, 09. Juli 2010

Verein ehrt seine Sportler

Im Rahmen des TSG-Sportwochenendes fand am 9. Juli die traditionelle Ehrungsfeier für sportliche Leistungen auf der Vereinssportanlage statt. Auch in diesem Jahr konnte der Verein wieder eine große Zahl von Sportlerinnen und Sportlern für herausragende Leistungen ehren, die auf Kreis-, Verbands-, nationaler und internationaler Ebene erfolgreich waren.


Die Geehrten 2010

Trotz subtropischer Temperaturen kamen viele, um die Ehrung in Empfang nehmen. Der Vereinsvorsitzende Siegfried Michel betonte in seiner Ansprache, dass der Verein stolz sei, Jahr für Jahr viele erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler in seinen Reihen zu haben. Aus den Händen des Vorsitzenden und den Stellvertretern Thomas Müller und Rolf Blei wurden den Sportlerinnen und Sportlern aus den Abteilungen Fechten, Volleyball, Tennis, Hockey und Baseball/Softball Urkunden und Präsente überreicht. Auch in diesem Jahr waren die Fechter mit Erfolgen bei Einzelwertungen und Mannschaftswettbewerben nicht zu toppen. Als großen Erfolg kann man die Leistung von Fecht-Abteilungsleiter Hans-Ulrich Stolze hervorheben, der die Silbermedaille bei den Senioren-Europameisterschaften mit der deutschen Herrendegen-Mannschaft errang. Aus der Abteilung Volleyball wurde die männliche U20 Nordbadischer Pokalsieger und die weibliche U 20 Bezirkspokalsieger. Die Herren 50+ der Tennisabteilung schafften den Aufstieg in die 1. Bezirksliga. In der Abteilung Hockey wurde die weibliche Jugend B Pokalsieger in der Halle. Mit der Meisterschaft in der Softball-Verbandsliga schafften die Damen den Aufstieg in die Softball-Bundesliga und bescherten dem Verein damit die erste Bundesliga-Mannschaft in der 120jährigen Vereinsgeschichte.