tsgheader TSG Rohrbach-Heidelberg

Am Rohrbach 57, 69126 Heidelberg | Tel.: 0 62 21 / 37 03 - 0 (Zentrale), Fax: 0 62 21 / 37 03 - 13 | info@tsgrohrbach.de | www.tsg-rohrbach.de

Vereinsportrait: Die TSG Rohrbach im 21. Jahrhundert

Die Heimat des Vereins im Heidelberger Süden: Erlenweg 22-48

Die Vereinsstruktur 

Breitensport: Trotz des hohen Wachstums hat der Sportbetrieb in den einzelnen Abteilungen seinen eigenständigen familiären Charakter nicht verloren. Bei der größten Abteilung, der Turnabteilung, mit über 600 Mitgliedern das Standbein der TSG, führt Trudi Heinze schon seit vielen Jahren Regie. Ihr ist es zu verdanken, dass der Bevölkerung ständig ein abwechslungsreiches Programm angeboten wird. Ganz dem Breiten- und Freizeitsport verschrieben, bietet die Turnabteilung eine Sportpalette an, die von allen Altersgruppen angenommen wird. Die Jüngsten, gerade ein Jahr alt, tummeln sich im Eltern/Kind-Turnen. Die älteren Mitglieder, vereinzelt schon über 60 oder 70 Jahre dabei, können sich in zahlreichen Seniorensportgruppen gesund und fit halten. 

Wettkampfsport: Neben dem Breitensport will man aber auch den Wettkampfbereich als zweite Säule im Verein aufrecht erhalten und den Möglichkeiten entsprechend fördern. Dies gilt für die Fußballer, die bei den Frauen in der Verbandsliga spielen, ebenso, wie für die Volleyballer, die mit den Herren und den Damen in der Regionalliga vertreten sind. Eine gute Rolle in ihren Ligen spielen auch die Mannschaften der Tischtennis-, Baseball/Softball- und Hockey-Abteilung, sowie die Leichtathleten und die Fechter, die auf vielen regionalen und überregionalen Meisterschaften immer mit vorderen Plazierungen glänzen. 

Liegenschaften: In den übrigen Abteilungen steht mehr das gemeinsame Sporttreiben und gesellige Miteinander im Vordergrund, das in der vereinseigenen Gaststätte und dem Club-Bistro gepflegt werden kann. Im Vereinsheim sind auch mehrere Wohnungen untergebracht. Die Sportanlagen des Vereins sind außer dem Sport-Kindergarten, den vier Tennisplätzen, dem Baseballfeld, dem Softballfeld, der Beachvolleyball-Anlage und der Boule-Anlage mit sieben Bahnen in städtischem Besitz. Ein Trainingsraum für die Fechter in der Heidelberger Altstadt, das Fitness-Studio mit Geschäftsstelle und die Räumlichkeiten der beiden Bewegungskrippen sind langfristig angemietet. 

Personal: Der Verein hat über 50 ehrenamtliche Mitarbeiter, die ein festgelegtes Amt bekleiden und 120 ausgebildete Übungsleiter, die ehrenamtlich oder gegen eine Aufwandsentschädigung tätig sind, sowie ca. 160 Helfer und Betreuer, die ständig oder projektbezogen ohne direktes Amt an der Gestaltung des Vereinslebens ehrenamtlich mitwirken. In der Sportverwaltung sind drei hauptamtliche Mitarbeiter angestellt. Insgesamt verfügt der Verein über 25 Vollzeitstellen und beschäftigt mehr als 20 Aushilfskräfte auf Minijob-Basis.

 

Qualitätssicherung: Bei der TSG Rohrbach werden jede Woche über 300 Stunden Sport unter qualifizierter Anleitung angeboten. Der Verein legt aber auch sehr großen Wert auf die Qualität. Dies zeigt sich darin, dass wir in allen Bereichen, für die Zertifizierungen angeboten werden, mit den entsprechenden Qualitäts-Siegeln ausgezeichnet sind:

Ferienangebote: Und selbst in den Ferien macht der Verein keine Pause. Zahlreiche Feriencamps und Sommerangebote für die Daheimgebliebenen z.B. Beachvolleyball-Camps, 50plus Sommer-Sportprogramm, die Spiel- und Sportwoche der Abteilungen, das KiSS-Camp oder das Heidelberger Sportcamp runden das ganzjährige Programm ab.

Bei der TSG ist auch in den Ferien immer etwas los. Besonders beliebt bei Jugendlichen sind
z.B. die Sommercamps im Beachvolleyball und bei den Kindern die Spiel- und Sportwoche.
© TSG Rohrbach 2010