skip to Main Content
Philipp Becker Gelingt Sensation In Reutlingen!

Philipp Becker gelingt Sensation in Reutlingen!

Mit einem Paukenschlag wurde die neue Degen-Saison eröffnet: Nicht die Sieg-gewohnten Recken des Nationalteams standen beim ersten DFB-Ranglisten-Turnier oben, sondern ein Holländer und ein Fechter der TSG Rohrbach stahlen Ihnen die Show! Denn der mehrfache WM-Medaillengewinner Bas Verwijlen siegte nach spannendem Kampf nur hauchdünn mit 15:14 über unser Talent Philipp Becker, der kurz zuvor noch in Führung gelegen hatte und sich ebenso sensationell Silber beim „Allstar-Cup“ holte wie vor fünf Jahren Trainingskamerad Waheed Shafiq. Im Halbfinale hatte Philipp mit feiner Technik und sauberen Aktionen Lukas Bellmann ausgeschaltet, der die aktuelle Nr.1 in Deutschland ist und sich mit Stephan Rein Bronze teilte. Auch in den Runden zuvor war Philipp in absoluter Top-Form und eliminierte mit teils hohen Siegen u.a. den Deutschen Meister Bodoczi und DFB-Nachwuchshoffnungen wie Paul Veltrup oder Vereinskamerad Julian Kulozik. Schade nur, dass dieser dadurch ebenso wenig punkten konnte wie Peter Bitsch, Robert Schmier und Hilmar Reiß, die starke Leistungen zeigten, am Ende aber teils äußerst knapp die Runde der besten 32 verpassten. Philipp Becker dagegen katapultierte sich auf den 12. Platz der Rangliste und darf sich jetzt Hoffnungen auf Weltcup-Teilnahmen machen.

Bilder: Pressefoto Axel Grundler

 

Back To Top
TSG Überblick